Falten

Im Laufe des Lebens und des natürlichen Alterungsprozesses entstehen Falten und Pigmentflecken hauptsächlich im Gesicht, aber auch an unseren Händen oder dem Rest unseres Körpers. Neben dem wahren Alter eines Menschen verraten sie uns aber auch viel über seine Lebensweise und Einstellung. Der Wunsch so manches davon zu kaschieren ist nur allzu verständlich. Da es hierzu eine wirklich große Bandbreite an Möglichkeiten gibt, hat der oder die Betroffene die Qual der Wahl. Es gilt in einem ausführlichen Gespräch herauszufiltern, was gewünscht und was möglich ist. Einen kurzen Überblick über die diversen Behandlungsmethoden sollen die folgenden Untertitel ermöglichen.

Botox

Botox

Der Wirkstoff heißt Botolinumtoxin A und ist ein Nervengift welches schon lange in der Neurologie zu Behebung von Muskelspasmen eingesetzt wird. In der Ästhetik hat Botox in den letzten Jahren seine Verwendung darin gefunden, insofern mimische Falten einfach und rasch behoben werden können. Wichtig ist nicht zu viel der Muskeln zu lähmen um kein maskenartiges Gesicht zu erzeugen.

Die Wirkung hält zwischen 6-9 Monaten.

Am Tag des Eingriffs vermeiden Sie bitte nach Möglichkeit starkes Grimassieren oder Berühren und Kneten desbehandelten Areals.

Wenn möglich benutzen Sie kein Makeup und wenn dann nur leichtes, welches ohne starkes Rubbeln zu entfernen ist.

Bei Rötungen empfiehlt sich lokale Kühlung.

Vermeiden Sie starke Temperaturschwankungen(Sauna, Dampfbad), intensive Sonneneinstrahlung oder Solarium, sowie körperliche Überanstrengung und starkes Schwitzen.

Bis zu eine Woche danach:

Keine starken Temperaturschwankungen(Sauna, Dampfbad, extreme Kälte), keine intensive Sonneneinstrahlung, kein Solarium

Wenn Sie Makeup benutzen besonders auf eine gründliche Reinigung achten!

Keine Kosmetischen Behandlungen!

Filler

Filler

In den letzten Jahren hat auch hier sich einiges im Hinblick auf die Füllmaterialien getan. Permanente Filler werden nicht mehr verwendet da diese in ihrer Langzeitwirkung nicht abschätzbar sind. Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in unserer Haut vor und gilt als Wasserspeicher und Füllsubstanz. Synthetisch hergestellte Hyaluronsäure ist abbaubar, womit Falten aufgefüllt beziehungsweise Volumen an abgesunkenen Körperpartien wiederhergestellt werden kann.

Die Wirkung hält zwischen 6-12 Monaten an.

Eigenfett

Eine Alternative zu herkömmlichen Fillern kann die Injektion von Eigenfett sein. Auch wenn ein Teil davon resorbiert wird, so bleibt dennoch ein Teil bestehen und kann so dauerhaft zum Volumenaufbau dienen.

Am Tag des Eingriffs vermeiden Sie bitte nach Möglichkeit starkes Grimassieren oder Berühren und Kneten desbehandelten Areals.

Wenn möglich benutzen Sie kein Makeup und wenn dann nur leichtes, welches ohne starkes Rubbeln zu entfernen ist.

Bei Rötungen empfiehlt sich lokale Kühlung.

Vermeiden Sie starke Temperaturschwankungen(Sauna, Dampfbad), intensive Sonneneinstrahlung oder Solarium, sowie körperliche Überanstrengung und starkes Schwitzen.

Bis zu eine Woche danach:

Keine starken Temperaturschwankungen(Sauna, Dampfbad, extreme Kälte), keine intensive Sonneneinstrahlung, kein Solarium

Wenn Sie Makeup benutzen besonders auf eine gründliche Reinigung achten!

Keine Kosmetischen Behandlungen!

Peelings

Peelings

Durch Abtragen der obersten Hautschichten können Fältchen minimiert und durch Aktivierung körpereigener Reparaturmechanismen das gesamte Hautbild verbessert und verfeinert werden. Auch Pigmentflecken können damit entfernt werden.

Die Behandlung erfolgt üblicherweise im Abstand von mehreren Wochen, wobei initial sicher ein Behandlungsblock von 3-4 Sitzungen sinnvoll ist.

Oberflächliche Fruchtsäurepeelings bieten den Vorteil einer kurzen Regenerationszeit.

Vor der Behandlung kann es erforderlich sein, die Haut mit speziellen Cremen vorzubereiten. Zwischen den Behandlungen sollte die Haut nicht nur vor der Sonne geschützt werden, sondern zusätzlich gepflegt werden.

Microneedeling

Microneedeling

Das medizinische Microneedeling kann der Hautverjüngung, Hautbildverfeinerung als auch der Narbenbehandlung dienen. Die Methode ist an sich nicht neu, erfährt aber gerade eine regelrechte Renaissance. Durch kleine feine Nadeln werden sogenannte Microkanäle gesetzt in die Nährstoffsubstanzen wirkungsvoll eingeschleust werden können. Zudem wird die Kollagenneubildung angeregt, die wiederum für ein strafferes Hautbild sorgt.

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, gut verträglich und nachhaltig. Hautirritationen sind in der Regel nach 1-2 Tagen verschwunden.

Ein Behandlungsblock von 3-4 Sitzungen ist sinnvoll.

Plättchenr. Plasma

Plättchenreiches Plasma (PRP)

Plättchenreiches Plasma (PRP) wird in der Medizin in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt, in der Ästhetik ist es auch unter den Begriffen Plasmalift oder Vampirlift bekannt, obwohl es keinesfalls mit einem chirurgischen Lifting vergleichbar ist. Hierbei wird dem Patienten Blut abgenommen und nach spezieller Aufbereitung das Plasma mit feinen Nadeln in die betroffene Region injiziert.

PRP ist eine sehr schonende, sanfte Methode. Durch die im körpereigenen Plasma enthaltenen Wirkstoffe werden Reparaturmechanismen in Gang gesetzt. Das Ergebnis ist ein nachhaltig verbessertes, jüngeres strafferes Hautbild.

Die Anwendungsmöglichkeiten von PRP sind sehr vielfältig:

Zur Haarzellregeneration, Narbenbehandlung oder bei Gelenksbeschwerden erzielt PRP gute Ergebnisse, um nur ein paar weitere Beispiele zu nennen.

Aktuell kann auch noch eine spezielle Methode der Unterlidstraffung hinzugefügt werden.

Die Behandlung zeigt bereits nach einmaliger Applikation ihre Wirkung, um jedoch einen maximalen Behandlungserfolg erzielen zu können sind mehrere Behandlungsblöcke sinnvoll.

Mesoästhetik

Mesoästhetik/Mesotherapie

Das Prinzip der Mesotherapie: wenig-selten- am richtigen Ort wird durch die Kombination aus Neuraltherapie, Akupunktur und Arzneimitteltherapie (homöopathisch als auch allopathisch) definiert.

Mesotherapie ist eine sanfte, wirkungsvolle und anhaltende Methode die sowohl in der Schmerztherapie als auch in der Ästhetik ihre Anwendung findet.

Durch feinste Nadeln werden hochwirksame Wirkstoffcocktails in die Haut eingebracht und bewirken den sogenannten Mesoglow (das Strahlen einer gesunden jungen Haut). Bei älterer oder stark beanspruchter Haut kann zusätzlich natürliche unvernetzte Hyaluronsäure (Mesolift) injiziert werden. Durch den Needeling Effekt wird die Kollagenbildung angeregt und durch die Hyaluronsäure wird die Wasserbindungskapazität der Haut verbessert, kurz: ihre Haut erhält ein strafferes jugendlicheres Aussehen. Je nach Hautbild sind 4-6 Behandlungsblöcke sinnvoll um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Mesofäden

Mesofäden

Beim Fadenlifting werden medizinische Fäden, sogenannte PDO (Polydioxanon) Fäden eingesetzt, um hängende Hautpartien anzuheben oder um Falten zu glätten.

Die Fäden sind besonders gut verträglich und zu hundert Prozent biologisch abbaubar. Sie lösen sich ungefähr nach 12-18 Monaten auf. Durch den natürlichen Abbauvorgang kommt es zu einer Regeneration der Kollagenfasern an der betroffenen Stelle. Die körpereigene Kollagenproduktion und Zellregeneration wir angeregt und somit ein deutlicher Straffungseffekt erzielt. Dieser hält dann im Schnitt circa zwei Jahre an.

Die Fäden bieten eine gute zusätzliche Möglichkeit oder aber auch eine Alternative zu den herkömmlichen Methoden ( Filler, Botox,etc. ...) um Falten zu glätten oder hängende Körperpartien wieder anzuheben.

Medizin Kosmetik

Für eine gesündere Haut – Nimue!

Nimue ist eine spezielle Form der Hautpflege, ein sogenanntes Derma Cosmeceutical. Medizinische Wirkstoffkosmetika können effektiv Hautschäden beheben und aktiv die Hautregeneration fördern. Im Gegensatz zu herkömmlicher Kosmetik, die oft eine zu reichhaltige Konsistenz oder irritierende Inhaltsstoffe beinhalten, bietet Nimue ein innovatives Transportsystem womit qualitativ hochwertigste Wirkstoffe in die Haut eingeschleust werden können.

» mehr über Nimue erfahren

Dr. Andrea Oßberger

Wichtige Informationen

Diese Information erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt in keinem Fall das persönliche Beratungsgespräch!

Sie sind interessiert?

Dann vereinbaren Sie einen Termin unter +43 (0)650 66 11 44 8 oder office(at)dr-ossberger.at

Gerne werde ich in einem persönlichen Gespräch ohne Zeitdruck mit Ihnen die für Sie geeignete operative Technik besprechen und offene Fragen klären.

powered by Estheticon.de