Handverjüngung

Fälschlicherweise denken immer noch viele, dass das wahre Alter nur durch das Gesicht zu erkennen ist. Um der natürlich fortschreitenden Alterung entgegen zu wirken, werden somit Behandlungen primär in dieser Region durchgeführt. Unsere Hände bleiben dabei oft auf der Strecke und spiegeln weiterhin unser Alter.

Jemand der viel mit seinen Händen arbeitet, sich viel im Freien aufhält, der benötigt nicht nur viel Pflege. Hier zeigt sich zusätzlich zu Pigmentflecken, raue oder rissige Haut mit zunehmenden Alter ein Verlust an Muskel- und Fettmasse. Dadurch wirken die Hände dann ausgezehrt und schlaff.

Äußerlich kann dem mit der Mesotherapie (sog. Düngung der Haut), aber auch mittels Laser oder Peelings entgegengewirkt werden. Das Hautbild kann verbessert und eventuelle Pigmentflecken können beseitigt werden. Besteht ein massiver Hautüberschuss kann dieser bei Bedarf auch operativ korrigiert werden.

Da verlorene Muskelmasse gerade im Bereich des Handrückens nur sehr schwer wieder aufgebaut werden kann, so kann ein Auffüllen nur mittels Eigenfett oder Filler erfolgen.

Als zusätzliche AntiAging Maßnahme kann auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel und Radikalfängern wie Vitamin C sinnvoll sein, denn gesunde und gepflegte Nägel runden das Gesamterscheinungsbild ab.

Die Kosten sind abhängig vom erforderlichen Umfang des Eingriffes und eventuellen zusätzlichen Leistungen (z.B.: Wirkstoffkombinationen oder Kombinationseingriffe). Im Komplettpreis sind die Vor- und Nachbehandlung inkludiert.

Alle Operationen werden am KH der Barmherzigen Schwestern Linz durchgeführt.

Dr. Andrea Oßberger

Wichtige Informationen

Diese Information erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt in keinem Fall das persönliche Beratungsgespräch!

Sie sind interessiert?

Dann vereinbaren Sie einen Termin unter +43 (0)650 66 11 44 8 oder office(at)dr-ossberger.at

Gerne werde ich in einem persönlichen Gespräch ohne Zeitdruck mit Ihnen die für Sie geeignete operative Technik besprechen und offene Fragen klären.