Brustvergrößerung

Für das körperliche Wohlbefinden als auch für das Körpergefühl einer Frau entscheidend ist die Form und Größe der Brust. Das Fehlen von Brustdrüsengewebe, durch Schwangerschaft oder Gewichtsschwankung, schlaffes Brustdrüsengewebe können einer der vielen Gründe für eine Brustvergrößerung sein. Wichtig für ein gutes individuelles und natürliches Ergebnis ist ein ausführliches präoperatives Gespräch in dem Wünsche definiert und Möglichkeiten erörtert werden. Daraus ergibt sich die Implantat Wahl als auch der Zugangsweg.

Je nach Bedarf und Wunsch ergeben sich verschiedene Zugangswege als auch die Lage der Implantate (submuskulär / subglandulär).

In der Regel bleibt die Stillfähigkeit erhalten, auch radiologische Kontrolle durch Mammographie oder Sonographie ist gegeben.

Vor dem Eingriff:

Absetzen von gerinnungshemmenden Medikamenten (Marcoumar, Thrombo ASS,…) eine Woche vor dem geplanten Eingriff, sowie eine Woche danach.

Beschränken Sie oder noch besser stoppen Sie den Nikotinkonsum mindestens für 2 Wochen vor dem Eingriff bzw. 4 Wochen danach.

Während des Eingriffs:

In der Regel wird ein submammärer Zugang zur besseren Übersicht gewählt, die Narbe verläuft dann unauffällig in der Unterbrustfalte. Abschließend wird ein Tapeverband angebracht. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchführt.

Nach dem Eingriff:

Nach Entfernung des ersten Kompressionsverbandes muss ein speziell formender Sport-BH für 4 Wochen getragen werden. Die Nähte können nach 14 Tagen entfernt werden.

Keine Heben oder Tragen von schweren Lasten und Sportverbot für 4 Wochen

Die Kosten sind abhängig vom erforderlichen Umfang des Eingriffes und eventuellen zusätzlichen Leistungen (z.B.: Wirkstoffkombinationen oder Kombinationseingriffe). Im Komplettpreis sind die Vor- und Nachbehandlung inkludiert.

Alle Operationen werden am KH der Barmherzigen Schwestern Linz durchgeführt.

Dr. Andrea Oßberger

Wichtige Informationen

Diese Information erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzt in keinem Fall das persönliche Beratungsgespräch!

Sie sind interessiert?

Dann vereinbaren Sie einen Termin unter +43 (0)650 66 11 44 8 oder office(at)dr-ossberger.at

Gerne werde ich in einem persönlichen Gespräch ohne Zeitdruck mit Ihnen die für Sie geeignete operative Technik besprechen und offene Fragen klären.

powered by Estheticon.de